NTFS-Direktberechtigungen erkennen

und vollautomatisch durch Berechtigungsgruppen ersetzen

Direktberechtigungen auf NTFS-Fileservern untergraben den Ansatz, Zugriffsrechte über Gruppen abzubilden. Die Übersicht geht verloren, Administration und Entzug dieser Zugriffsrechte sind kaum zu bewältigen. migRaven.one kann alle Direktberechtigungen identifizieren und automatisch in konsistente Gruppenmitgliedschaften überführen.

Da sich Direktberechtigungen mit Microsoft Bordmitteln kaum administrieren lassen, fällt es schwer, überhaupt noch nachzuvollziehen, wer wo welche Rechte hat. Das führt dazu, dass Direktberechtigungen nicht mehr entzogen werden, der User behält also diese Zugriffsrechte, auch wenn er z.B. die Abteilung wechselt.
Eine vernünftige Berechtigungsstruktur muss daher auf Berechtigungsgruppen aufbauen! Möchte man aber alle Zugriffsrechte entsprechend anpassen, steht man schnell vor einem Projekt, dass auch in kleineren Unternehmen schnell Wochen oder Monate und jede Menge Handarbeit erfordern würde.

mit migRaven.one geht das in wenigen Stunden!

migRaven.one liest alle Berechtigungen ein, identifiziert Direktberechtigungen und überführt diese nach den Vorgaben des Administrators automatisch in eine saubere Gruppenstruktur. Vorab können Rechte auf Wunsch per Drag & Drop editiert oder gesammelt bearbeitet werden, bspw. über Mapping-Tabellen.

  1. Einlesen aller Berechtigungen in kürzester Zeit

  2. Automatisch Direktberechtigungen in Berechtigungsgruppen überführen

  3. Schreiben der bereinigten NTFS-Rechte in die Verzeichnisse



NTFS-Direktberechtigungen erkennen und vollautomatisch durch Berechtigungsgruppen ersetzen

Direktberechtigungen auf NTFS-Fileservern untergraben den Ansatz, Zugriffsrechte über Gruppen abzubilden. Die Übersicht geht verloren, Administration und Entzug dieser Zugriffsrechte sind kaum zu bewältigen. migRaven.one kann alle Direktberechtigungen identifizieren und automatisch in konsistente Gruppenmitgliedschaften überführen.


Die Funktionen von migRaven:

  • Reporting

    Kennzahlen zu Fileserver & Active Directory

    Eine fundierte Zahlenbasis hilft, Probleme zu identifizieren und Fortschritte greifbar zu machen. migRaven.one unterstützt Sie migRaven.one mit verschiedenen Reports sowohl zu Ihren Fileservices als auch zu Ihrem AD. So erhalten Sie unkompliziert wertvolle Indikatoren für den Zustand Ihrer Verzeichnis- und Berechtigungsstruktur.
  • Automatische Konsistenz

    Gruppenstrukturen nach Best-Practice

    migRaven.one analysiert Ihre aktuelle oder geplante Berechtigungsstruktur und bringt alle vorhandenen Berechtigungen automatisch in eine neue, saubere Struktur aus Berechtigungsgruppen.
    Dabei werden vorhandene Direktberechtigungen, Mehrfach-Berechtigungen und andere Probleme erkannt und vollständig bereinigt.
  • Simulation

    Das Ergebnis schon vorher sehen

    Dank innovativer Graphen-Datenbank kann migRaven.one komplexe Verzeichnis- und Berechtigungsstrukturen vollständig einlesen und simulieren. So können Resultate von neuen Berechtigungsstrukturen und ganzen Verzeichnis-Redesigns auf Konsistenz und Effizienz hin geprüft werden, bevor die Änderungen auf das Live-System übertragen werden.
  • Realisierung und Produktivschaltung

    Umsetzung im Live-System

    Haben Sie Ihre Verzeichnisstruktur und/oder die Berechtigungen in migRaven.one optimiert und möchten die Änderungen nun auf Ihr Live-System übertragen? Kein Problem!
    migRaven.one baut eine parallele Verzeichnis- und Rechtestruktur auf und füllt sie mit Ihren Daten. Sie müssen dann nur noch vom alten auf den neuen Share referenzieren.

 

Arbeitsanleitung im Online-Handbuch  Ι  aikux Berechtigungsworkshop  Ι  Kostenlose Teststellung

Haben Sie migRaven.one bereits genutzt, um Direktberechtigungen zu beheben? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihre Erfahrung über die Kommentar-Funktion teilen. Positives Feedback ist dabei ebenso willkommen wie Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr aikux.com Team

Kommentieren