Berechtigungsworkflows in IDM-Systemen

Saubere Berechtigungen ab dem 1. Tag

IDM- & Rechtemanagement-Systeme bieten oft ausgefeilte Workflows, die die Berechtigungsvergabe erheblich vereinfachen können und gleichzeitig DataOwner einbinden. Um diese Prozesse zu etablieren, muss das System aber auf den bestehenden Zugriffsrechten aufsetzen. Passt man diese vorher mit migRaven.one an, kann das die Integration erheblich vereinfachen.

Diese Systeme bieten flexible Ansätze, was die Workflows selbst angeht. Leider fehlt es aber meist an Möglichkeiten, das Verzeichnis- und Berechtigungssystem selbständig aufzubauen und vor allem Konsistent zu halten. An dieser Stelle setzt migRaven.one an, bereitet alle Strukturen vor und sorgt dafür, dass der Workflow auf sauberen Zugriffsrechten aufsetzen kann. So können durch migRaven.one während der Integrationsphase erheblich Kosten eingespart werden, weil aufwändige Anpassungen am IDM System entfallen.

migRaven.one ist dabei kompatibel zu einer Vielzahl von IDM Systemen und kann genau das liefern, was den meisten IDM Systemen fehlt: den direkten Connect zum Filesystem. Dabei werden alle Informationen, z.b. Verzeichnisse, explizite Berechtigungen und Berechtigungsgruppen in einer Liste bereitgestellt.  Diese Liste kann direkt für den Import in Ihre IDM-Lösung verwendet werden.

  1. Einlesen aller Verzeichnisse und Berechtigungen in kürzester Zeit

  2. Optimieren der Ordnerstruktur direkt in migRaven

  3. Automatischer Aufbau der NTFS-Berechtigungsstruktur

  4. Schreiben aller Zugriffsrechte in die Verzeichnisse

  5. Importieren der sauberen Daten in Ihr IDM

 

Screens

Screen migRaven.one fuer Button

Kompatible Systeme

  • Varonis DataPrivilege
  • Oracle Identity Management
  • Dell One Identity Manager (Quest)
  • Tools4ever
  • Omada Access Management
  • Forefront Identity Manager
  • u.a.

 

Die Funktionen von migRaven:

  • Automatische Listrechte

    Für alle Zugriffsrechte, in allen Verzeichnissen

    migRaven.one analysiert Ihre aktuelle oder geplante Berechtigungsstruktur und überarbeitet selbstständig alle Listberechtigungen. Dazu liest migRaven.one die Verzeichnis- und Berechtigungsstruktur ein, identifiziert alle Berechtigungsendpunkte und setzt nach dem Need-To-Know-Prinzip automatisch genau die Listrechte, die tatsächlich benötigt werden.
  • Modellierung der Berechtigungen

    Verzeichnisse & Zugriffsrechte entwerfen

    Alles, was mit Berechtigungen zu tun hat, ist in der Regel aufwendig und unterliegt gerade in Live-Systemen einem gewissen Zeitdruck. migRaven.one bietet einen Simulationsmodus (Sandbox), der das Live-System abbildet und den ungestörten Auf- oder Umbau von Verzeichnis- und Berechtigungsstrukturen ermöglicht.
  • Realisierung und Produktivschaltung

    Umsetzung im Live-System

    Haben Sie Ihre Verzeichnisstruktur und/oder die Berechtigungen in migRaven.one optimiert und möchten die Änderungen nun auf Ihr Live-System übertragen? Kein Problem!
    migRaven.one baut eine parallele Verzeichnis- und Rechtestruktur auf und füllt sie mit Ihren Daten. Sie müssen dann nur noch vom alten auf den neuen Share referenzieren.
  • ReDesign von Verzeichnisstrukturen

    Klare Ordnerstrukturen für klare Zugriffsrechte

    Sind die Verzeichnisstrukturen zu komplex, können weder die User noch die Administratoren effizient arbeiten. User produzieren dann schnell massenhaft redundante Daten in eigenen Ordnerstrukturen, während die Administratoren den Überblick über die entsprechenden Zugriffsrechte verlieren. migRaven.one hilft, beiden Problemen nachhaltig zu begegnen.

 

Arbeitsanleitung im Online-Handbuch  Ι  aikux Berechtigungsworkshop  Ι  Kostenlose Teststellung

 

Haben Sie migRaven.one bereits genutzt, um Ihre Fileserver für ein IDM System vorzubereiten? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihre Erfahrung über die Kommentar-Funktion teilen. Positives Feedback ist dabei ebenso willkommen wie Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr aikux.com Team

Kommentieren