Neu! migRaven.24/7 goes Cloud


Die Business-Software migRaven.24/7 sorgt für Ordnung im Filesystem und macht die Arbeit mit dem Fileserver wieder angenehm, effizient und sicher. Eine der wichtigsten Funktionen von migRaven.24/7 ist es daher, die Filesysteme von den vielen ungenutzten ROT-Daten (redundant, obsolete, trivial) zu befreien, die etwa 70%-80% des gesamten Datenbestands ausmachen.

Neu: Schieb die alten Daten in die Cloud
Bislang konnte das Archivverzeichnis entweder innerhalb des ursprünglichen Verzeichnisses erstellt werden oder auf einen anderen, preiswerteren Server verschoben werden. Da jedoch die obsoleten Daten einen großen Teil des ohnehin knappen Speicherplatzes einnehmen und somit auch hohe Kosten verursachen, lohnt es sich, eine preiswerte Alternative für die Ablage der kalten Daten zu nutzen. Dazu eignet sich perfekt ein gemieteter und zudem ausfallsicherer Plattenplatz in der Cloud, so wie ihn Amazon zur Verfügung stellt.

Wie funktioniert die Auslagerung kalter Daten in die AWS Cloud?
Ohne an dieser Stelle tief in die technischen Details einzugehen: Das AWS Storage Gateway kann als Volume Gateway konfiguriert werden, um Cloud-basierte iSCSI-Blockspeicher-Volumes gegenüber Ihren lokalen Anwendungen darzustellen. Da diese Volumes in das lokale Filesystem eingebunden werden und sich wie lokale Festplatten verhalten, kann der User ohne Umdenken direkt im gewohnten Filesystem auf die archivierten Daten zugreifen. Alles zum AWS Storage Gateway bzw. dem Volume Gateway erfahren Sie unter https://aws.amazon.com/de/storagegateway/ bzw. https://aws.amazon.com/de/storagegateway/volume/.

Mit der Nutzung des AWS Storage Gateway bietet migRaven.24/7 viele Vorteile:
Durch die Auslagerung kalter Daten in die Cloud werden die Speicherkosten massiv reduziert und gleichzeitig erheblicher Speicherplatz freigesetzt. Bedenkt man, dass so ungefähr 70% aller Daten aus dem Filesystem ausgelagert werden, herrscht automatisch mehr Ordnung im Filesystem und relevante Daten können nun schnell gefunden werden. Auf die im Hybriden Cloud-Speicher abgelegten obsoleten Daten kann sehr schnell zugegriffen werden und werden während der Übertragung verschlüsselt und im Ruhezustand in AWS ebenfalls verschlüsselt. Auf https://aws.amazon.com/de/storagegateway/ sind weiterführende Vorteile gut dargestellt.

AWS Preisrechner
Um Ihre Storage Gateway-Kosten zu schätzen, können Sie den offiziellen Preisrechner von Amazon nutzen: https://aws.amazon.com/de/storagegateway/pricing/. AWS Storage Gateway berechnet Ihnen nur das, was Sie nutzen. Die entstehenden Kosten werden auf Grundlage der Art und der Menge des benutzten Speichers, der gestellten Anfragen und der vom AWS übertragenen Datenmenge berechnet.

Erfahren Sie mehr über die Einrichtung und Nutzung im Praxiswebinar
Zur Einrichtung und Nutzung des AWS Storage Gateway mit migRaven.24/7 veranstalten wir in regelmäßigen Abständen kostenlose Praxiswebinare. Alle Webinartermine finden Sie hier. Gerne können Sie dort auch ein individuelles Webinar mit uns vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.