Analyse der Datenstrukturen

Schätze heben, Minen entschärfen!

Nicht nur die DSGVO verlangt, dass Unternehmen wissen, wo die wichtigen und sensiblen Daten eigentlich liegen. Unstrukturierte Daten haben eines gemeinsam: Sie verteilen sich mehr oder weniger unkontrolliert über das Filesystem und lagern sich in tief verschachtelten Verzeichnissen ab.

Analyse der Berechtigungen

Identifikation der Data Owner

Wie findet man die Data Owner aller Verzeichnisse?

Sollen veraltete Daten aus dem produktiven Bereich des Fileservers verschwinden, kann nur der Data Owner eine klare Aussage über die Relevanz und weitere Verwendung von Dateien treffen. Mit den gewachsenen Strukturen mit tausenden von Dateien ist die Frage nach den Data Ownern innerhalb von Verzeichnissen jedoch alles andere als trivial. migRaven.24/7 macht diese Aufgabe zum Kinderspiel.

NACHHALTIG VERÄNDERN

Fileserverdaten aufräumen

Das Datenvolumen auf den Dateisystemen der meisten Unternehmen wächst seit vielen Jahren und aktuell mit einer Rate von etwa 20-40% pro Jahr. Tendenz steigend. In der Folge türmen sich auf den Fileservern vieler Unternehmen mittlerweile regelrechte "Datenberge" auf.

OBEN