Weniger Daten, weniger Probleme.

Lösungen für die IT Abteilung

Für die IT Abteilung bedeuten Daten Arbeit und mehr Daten mehr Arbeit. Das fängt bei der Verwaltung des Speicherplatzes an, gilt für für steigende Backup-Zeiten und hört beim erhöhten Aufwand für die Berechtigungsverwaltung nicht auf.

Wer sich als Administrator oder Datenverantwortlicher (Data Owner) auf dem Fileserver Durchblick oder nur einen Überblick über Daten und Berechtigungen verschaffen möchte, wird mit den vom Betriebssystem bereit gestellten Bordmitteln nicht weiter kommen. Doch Transparenz ist absolut notwendig, um Datenstrukturen zu verstehen und im Endeffekt zu verschlanken und neu zu ordnen.

Weniger Daten, weniger Suche.

Weniger Daten, weniger Kosten.

Lösungen für Unternehmen

Nicht nur die DSGVO verlangt, dass Unternehmen wissen, wo die wichtigen und sensiblen Daten eigentlich liegen. Unstrukturierte Daten haben eines gemeinsam: Sie verteilen sich mehr oder weniger unkontrolliert über das Filesystem, lagern sich in tief verschachtelten Verzeichnissen ab und verursachen in vielfacher Hinsicht Kosten.

OBEN