migRaven.24/7


Der Podcast

migRaven PodcastTrifft ein Metzger einen Biersommelier in der IT

Thomas Gomell ist CEO der migRaven GmbH und Entwickler zahlreicher Software-Lösungen rund um das Thema Fileserver. Seit über 20 Jahren ist er nun als Unternehmer im Bereich der IT-Security für große Unternehmen tätig und war u.a. maßgeblich an der Entwicklung der Berechtigungsverwaltung 8MAN beteiligt. Aus einer Vielzahl von Projekten rund um Fileservermigration und -konsolidierung kennt er heute die Herausforderungen und Lösungsansätze wie kaum ein Zweiter. Begonnen hat er seine Karriere allerdings ganz untypisch mit einer Ausbildung zum Metzger im elterlichen Betrieb.

Karsten Morschett ist gelernter Bankkaufmann, Fachreferent für Marketing und Management und Schauspieler mit der Lust immer wieder Neues zu entdecken. Sein Kommunikations- und Organisationstalent setzt er bei uns als Partnermanager für migRaven ein. Da er in seiner Freizeit gerne Bier braut und seit 2017 zertifizierter Biersommelier ist, lädt er Sie nun regelmäßig auf ein Bier zum IT-Talk „Trifft ein Metzger einen Biersommelier“ ein.

behind the scenes at migravens own podcast

Trailer zum neuen migRaven Podcast

Wozu lange Worte: Lassen wir doch unsere beiden Protagonisten einfach selbst erklären, worum es in unserer neuen Reihe geht.


Wenn Sie am 16.11. live bei der Präsentation der ersten Folge dabei sein möchten, dann melden Sie sich bitte auf www.migraven.com/webinare an.

Episode one - Forschung und Fileserver

Karsten Morschett bringt zum Thema "Forschung und Fileserver" das passende Bier mit und fragt Thomas Gomell, warum einem das Chaos auf dem Fileserver nicht "wurscht" sein sollte und wie man Usern die Angst nehmen kann, sich von gewohnten Ordnerstrukturen und unnötigen Dateien zu trennen.

Passend dazu lernen Sie in unserer ersten Folge unter anderem das laufende Forschungsprojekt "Dare2Del" der Universität Bamberg kennen, das den Fokus darauf legt, Mitarbeiter in Verwaltung und Produktion bei der Regulierung ihres digitalen Wissens zu unterstützen, indem irrelevante digitale Objekte wie Dateien oder Sensordaten ausgeblendet und gelöscht werden.

OBEN